Der Hof

Mehr Infos

Der Hof

Der Frohnlehnerhof liegt etwa 30km nordöstlich von Linz in Gutau. Genauer gesagt zwischen Gutau und Erdmannsdorf, inmitten einer wunderschönen Mühlviertler Landschaft. Auf 700 Höhenmetern stehen uns hier 3,15 ha Wald und 6,70 ha Grünland zur Verfügung.

Der klassische Dreiseithof wurde etwa um 1270 erbaut und im letzten Jahrhundert stets von den „Kiesenhofers“ bewirtschaftet. Und zwar von Michael (ca. 1924 bis 1945), Josef sen. (bis 1945 – 1985) und Josef jun. (1985 – 2017).

Bereits Anfang der 90er Jahre wurde der Betrieb auf biologische Mutterkuhhaltung umgestellt, und war zu dieser Zeit einer der ersten BIO Betriebe in der Region. Seit 1998 ist der Betrieb nun viehlos und durch die komplette Verpachtung der Felder 2017 verlor der Betrieb auch seinen Biostatus.
Beides soll sich aber bald wieder ändern!

Übrigens…
Der Hausname „Frohnlehner“ hat sich in den vergangenen Jahrzehnten (oder auch Jahrhunderten) umgangssprachlich zu „Fraulehner“ verwandelt, wie man auch auf der Güterwegstafel der Zufahrtstrasse sehen kann. Laut Vorbesitzer Josef war der familieninterne Hausname stets „Frohnlehner“, weshalb es uns auch ein kleines Anliegen ist, dem Hof seinen ursprünglichen Namen wieder zurückzugeben.