November 1, 2020 Jürgen

AUSGANGSSPERRE nur für unsere Kälber 😢🐄

Während die Mama‘s die letzten Herbsttage noch die Obstgartenwiese zusammengrasen dürfen, wurde vor einer Woche der Stall erstmals zweigeteilt und die 3 Kälber sind in den „Jugendstall“ übersiedelt!

Dort herrscht für sie leider einige Wochen Ausgangssperre! Aber nicht, weil da Basti das gestern gesagt hat, sondern um den Mindestabstand zum Euter der Mutterkühe sicherzustellen😉!
Den dieses bentötigt jetzt ihre notwendige Ruhephase, bevor dann ab Mitte Dezember die neuen Kälbchen zur Welt kommen!

Trotz der „Stallzweiteilung“ herrscht weiterhin Ruhe im Stall, kein Gepläre oder Sonstiges, scheinbar verfügen unsere Kühe noch über genügend Naturinstinkt, und haben bereits die Tage/Wochen davor ihre Kälber schrittweise selbst von ihrer Milch „entwöhnt“… (vermute ich jetzt mal mit meinem begrenzten Amateurbauerwissen 😉)

Bleibts Gsund ✌️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.